jakobsweg

Pilgern auf dem Jakobsweg von León nach Santiago de Compostela und Finisterra

Alle 9 Pilgerinnen der KEB Bildstock haben am 27. April im strömenden Regen zusammen mit 2700 anderen Pilgerinnen und Pilgern Santiago de Compostela und am 02. Mai das “Ende der Welt“ am Kap Finisterra erreicht. Und das trotz einiger Krankheitsfälle und Verletzungen!

Damit geht die 2600 km lange Pilgerreise, die wir im Jahr 2012 zur Heilig-Rock-Wallfahrt nach Trier begonnen haben, zu Ende. Mit den Stationen Metz, Dijon, Taizé, Le-Puy-en-Velay, Conques, Moissac, Navarrenx ging es quer durch Frankreich. Im September 2021 überquerten wir die Pyrenäen und erreichten Spanien. Über Pamplona, Burgos und León pilgerten wir dann auf dem Camino Francés bis nach Santiago. Im galizischen Regen sind wir dann weitergepilgert bis zum 0,000 km- Stein am Cabo Finisterre. In diesem Jahr haben wir auch die Gebete und Fürbitten aus der Gemeinde auf unserem Weg mitgenommen. In der Kathedrale von Santiago habe ich die Gebetszettel in der Krypta des Heiligen Jakobus abgelegt und eine Kerze angezündet. Mögen all Ihre/ Eure Gebete erhört werden!

Ein herzliches „Buen Camino“, einen guten Weg wünscht Ihnen und Euch

Birgit Flachsland