Liebe künftige Mitglieder der Pfarrei der Zukunft Saarbrücken,

gerne möchten wir Sie heute über die aktuellen Entwicklungen im Prozess der Synodenumsetzung informieren.
Mit Ende Mai ist das Anhörungsverfahren zum „Ersten Gesetz zur Umsetzung der Ergebnisse der Diözesansynode 2013-2016“, abgeschlossen. Die Gremien und Personen in den Pfarreiengemeinschaften, Kirchengemeinden und Dekanaten konnten so ihre Meinung zum Gesetzesvorschlag dem Bischof mitteilen.
Mit der Auswertung der Anhörung ist das pragma Institut in Bamberg beauftragt worden, um so eine objektive Stellungnahme zu gewährleisten. Am 14. Juni sind die diözesanen Gremien und Berufsgruppenvertreter u.a. zu einem Zwischenbericht zum Anhörungsverfahren in Trier zusammen gekommen. Laut dem Projektleiter des pragma Instituts sind ein Drittel der eingegangen Stellungnahmen ausgewertet. Hier wird deutlich: mehr als die Hälfte der eingegangenen Stellungnahmen sind „ausgewogen“, zehn Prozent „stark positiv“ und knapp ein Viertel „stark negativ“. Im Juli soll die Auswertung abgeschlossen sein und veröffentlicht werden. Der August wird dann genutzt um die Modifizierung und Korrektur des Gesetzes durchzuführen, damit das Gesetzt am 15.09.2019 endgültig erlassen werden kann. Somit können die Dekrete für die am 01.01.20 neu errichteten Pfarreien geprüft und am 01.11.19 durch den Bischof erlassen werden. Damit wären die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen.
Den Sommer wird Bischof Stephan nutzen um mit Priestern Gespräche zu führen und sie als leitende Pfarrer zu gewinnen. Das Bewerbungsverfahren für die beiden hauptberuflichen Mitarbeiter des Leitungsteams wird auch über die Sommermonate durchgeführt. Wir rechnen damit, dass zum 01.10.19 die Mitglieder des Leitungsteams feststehen und bekannt gegeben werden.
Viele Ehrenamtliche haben ihr Interesse an einer Mitarbeit in den Leitungsteams und im Rat der Pfarrei bekundet und um weitere Informationen gebeten.
Unabhängig von der Auswertung der zurzeit laufenden Anhörung und sich daraus ergebenen Veränderungen, wird in drei Veranstaltungen über den aktuellen Stand der Aufgaben des Leitungsteams und des Rates der Pfarrei informiert. Somit haben interessierte Ehrenamtliche Gelegenheit, sich über die Aufgaben und das Anforderungsprofil für die Mitarbeit im Leitungsteam und im Rat der Pfarrei zu informieren und die eigene Motivation zu klären. Für den Visitationsbezirk wird diese Veranstaltung am Freitag, den 20. September 2019, 15.00 – 21.00 Uhr im Kulturforum Illipse, Burgweg 4, 66557 Illingen stattfinden.
Menschen, die Herausforderungen gerne annehmen und neue Wege gehen wollen, die Kirche der Zukunft maßgeblich mitgestalten wollen, sind herzlich willkommen.
Haben Sie Mut, trauen Sie sich diese Schritte zu wagen!
Diakon Roland Isberner und Pfarrsekretärin Jacqueline Reimann-Jung

Gegenstände in der Hoferkopfkapelle

Wir bitten keine Gegenstände (Vasen, Blumentöpfe, Kerzenständer, Kerzen……) in der Hoferkopfkapelle abzustellen. Unberechtigt abgestellte Gegenstände werden umgehend entsorgt.
Wir bitten Sie hierzu um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Musikgruppe St. Josef

Am 15.08.19 wurde das traditionelle Festhochamt Maria Himmelfahrt gefeiert. Nach dem Ende des Gottesdienstes konnten die Gottesdienstbesucher die Unterhaltung durch die Musikgruppe und das Essen genießen. Die Musikgruppe bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Katholischen Frauengemeinschaft Bildstock für die Unterstützung in Form des Kaffee und Kuchen Verkaufs und bei den Besuchern für ihre Spendenbereitschaft.

Männerverein St. Josef Bildstock

Die Mitglieder des MV treffen sich am Samstag, den 21. September um 09:00 Uhr an der Marien-Kapelle auf dem Hoferkopf. Wir wollen an diesem Vormittag die Hecken schneiden, das Buschwerk hinter der Kapelle zurückschneiden oder evtl. teilweise punktuell entfernen. Ebenso werden die Kehrarbeiten um das Gelände der Kapelle ausgeführt. Als Werkzeuge brauchen wir Heckenscheren, Astscheren, Astsäge, Freischneider oder Rasenkantentrimmer, sowie Kabeltrommeln. Traditionell bieten wir nach der Arbeit einen Imbiss und Umtrunk an. Es gibt diesmal Schwenker, Grillwürste, Weck, Bier und alkoholfreie Getränke. Auch unsere Vereinsmitglieder, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an den Arbeiten teilnehmen können, sind hiermit eingeladen, da wir auf Ihre Erfahrung nicht verzichten wollen, die wir bei einem geselligen Gespräch hören. Interessierte Bürger können sich an diesem Vormittag gerne über die Tätigkeiten des Männervereins St. Josef informieren.
Der Vorstand

Sommerfest

Am Sonntag, dem 25.08. lädt die Gevita-Residenz zu ihrem diesjährigen Sommerfest ein.
Der Festtag beginnt um 11.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Das Motto des diesjährigen Festes lautet: „25 Jahre Gevita-Residenz”.

Kath. Erwachsenenbildung Friedrichsthal

Am Mittwoch, den 11.09. findet um 15.30 Uhr im Seniorenheim Gevita ein Filmforum am Nachmittag zum Thema „Klöster Europas, Georgien” statt. Die Leitung hat Frau Waltraud Schreiner. Herzliche Einladung hierzu!

Kath. Frauen St. Marien

Frauenkaffee: Die Kath. Frauen St. Marien laden am Donnerstag, 05.09. nach dem Gottesdienst zum Frühstück ins Mariensälchen herzlich ein.

Die Kath. Frauen St. Marien fahren am 10.09. nach Lebach zum Mariä-Geburtsmarkt. Abfahrt ist an folgenden Haltestellen: um 13.00 Uhr Saufang-parkplatz Grühlingstraße, Braddock und Markt Friedrichsthal. Den aktuellen Preis können wir bei der Anmeldung erst sagen. Am Abend werden wir auf der Heimfahrt noch eine Kleinigkeit essen. Mitfahren kann jeder, auch Nicht-mitglieder. Anmeldung bitte beim Vorstand: Fr. Enderlein, Tel. 06897/88219, Fr. Wollscheid, Tel. 06897/89775 und Fr. Wolff, Tel. 06897/88173.

Jenseits der Felder über Stein und Stein

Katholische Erwachsenenbildung Bildstock

Am Sonntag, dem 22. September findet eine Tagespilgertour statt. Wir treffen uns um 11.00 Uhr am Hellas-Parkplatz Bildstock und fahren mit Privatautos nach Wellingen. Von dort pilgern wir an den „Steinen an der Grenze“ entlang auf dem Gustav-Regler-Weg (8 km).
Kerzen gestalten wie in Klöstern
Am Samstag, dem 26. Oktober besteht die Möglichkeit, Tischkerzen für Familienfeiern, (Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit, Taufe, Kommunion …) mit flüssigem Wachs und Verziermaterialien nach eigenen Wünschen zu gestalten. Der Kurs beginnt um14.30 Uhr im Pfarrsaal.
Anmeldung: Margrit Holl, Tel. 8 55 77
Unsere Programme mit näheren Informationen und weiteren Angeboten liegen in der Kirche zum Mitnehmen aus.