Besuch der Passionsspiele in Auersmacher

Die Kath. Frauen St. Josef Bildstock und die KEB werden bei Interesse mit einem Bus die Passionsspiele am Sonntagnachmittag, 15.03. um 15.00 Uhr besuchen. Es können alle mitfahren, nicht nur Mitglieder. Alles Nähere kann bei Elke Müller, Tel. 8 72 73 erfragt werden. Ticket-Preise für Erwachsene 25,00 Euro + Fahrpreis. Anmeldung bis spätestens 31.01.2020 – Zahlung bei Anmeldung.
Der Rupertshofsaal in Auersmacher wird speziell für die Passionsspiele mit ansteigenden Sitztribünen bestuhlt. Der Zuschauerraum bietet 350 Sitzplätze. Die Plätze werden entsprechend der Reihenfolge des Eingangs der Bestellung bestmöglich ausgewählt. Auch wenn die Passion im kommenden Jahr in Auersmacher bereits auf eine 85-jährige Spieltradition zurückblicken kann, gelingt es der jungen Bühne Auersmacher immer wieder aufs Neue, der Inszenierung einen modernen, zeitgemäßen und trotzdem religiös fundierten Rahmen zu geben. In aussagekräftigen Dialogen mit eindrücklicher Licht- und Tonregie wird nicht nur das Leiden und Sterben von Jesus Christus gezeigt, sondern auch sein Wirken dargestellt. Die Kernaussagen der Leidensgeschichte Jesu Christi sind so aktueller denn je:
Die Macht der Nächstenliebe kann die Welt verändern.